Pressemitteilung der vhs stuttgart e.V.

VERANSTALTUNGEN VON “MIGRANTEN MACHEN VHS”

Am Samstag, 13. Oktober 2012, im TREFFPUNKT Rotebühlplatz
17.30 bis 19.45 Uhr: musikalischer Einklang mit Jazzmusik „Jazz speaks Russian“
Das Jazzduo von Lev Lourie und Alexander Bokolishvili präsentiert sein originelles Programm „Jazz speaks Russian”. Gespielt werden die berühmtesten osteuropäischen Musikstücke, die die Gäste in eine einzigartige Musikwelt der russischen Melancholie entführen. An der Bar sind Getränke zu einem Unkostenbeitrag erhältlich. Der Eintritt ist kostenlos.

 Lev Lourie, Alexander Bokolishvili

Foto: Lev Lourie, Alexander Bokolishvili

20:00 „Was geschah im Zoo?”
Das Theaterstück „Was geschah im Zoo?“, der Gruppe „deine Bühne“, ist ein eigenwillig komischer Bericht über die Spezies Mensch, geführt von zwei philosophierenden Müllmännern.
Inszeniert und gespielt von Vlad Grakovskiy und Lion Howitsch. Die Aufführung basiert
auf dem Einakter „Die Zoogeschichte“ von E. Albee.

Foto: Jerry (Lion Howitsch) und Peter (Vladislav Grakovskiy)

Foto: Jerry (Lion Howitsch) und Peter (Vladislav Grakovskiy)

Weitere Infos unter www.vhs-stuttgart.de, www.deine-buehne.de und www.grakovski.de.

deine Bühne e. V.
Die 2 Veranstaltungen sind Teil des neuen Fachbereichs „Migranten machen vhs“, der seit diesem Semester bei der vhs stuttgart e.V. angeboten wird.

Bei Fragen kontaktieren Sie bitte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit vhs stuttgart:
Elvira Schuster, Tel.: 0711/1873-746, elvira.schuster@vhs-stuttgart.de,
Katja Armbruckner, Tel.: 0711/1873-792, katja.armbruckner@vhs-stuttgart.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>